Am 08. November 2019
Audimax und Foyer der Technischen Hochschule OWL, Lemgo

3D-Druck, meist synonym für additive Fertigung, ist heute ein Lieblingsthema der Medien und wird oftmals im Zusammenhang mit dem Konzept von Industrie 4.0 verwendet. Dieses Konzept bezeichnet eine immer digitaler und intelligenter werdende Fertigung, die nicht nur neue Produktionsverfahren umfasst, sondern dem Menschen auch mehr Raum für kreative Gestaltungsprozesse gibt. Additive Fertigungsverfahren, die Grenzen des Rapid Prototyping sprengend, sind somit ein wesentlicher Bestandteil der aktuellen industriellen Revolution, bieten sie doch durch ihre Gestaltfreiheit beste Voraussetzungen für eine individuelle Serienproduktion.

Die Prozessfähigkeit der AM-Technologien, die Durchgängigkeit von Pre-, In- und Postprozess und die Integration der additiven Fertigung in die Fabrik sind derzeit große Herausforderungen. Damit befasst sich die Fachtagung Rapid Prototyping in Lemgo, die in diesem Jahr bereits zum vierundzwanzigsten Mal stattfindet. Die lang jährigen Freunde der Veranstaltung und alle neuen Interessenten können sich wieder über topaktuelle Themen und Trends der additiven Fertigung informieren.

Auch 2019 tragen wieder namhafte Fachleute aus Forschung und Industrie zum aktuellen Stand der Technik, neuesten Entwicklungen und zur Implementierung der additiven Fertigung in die Produktrealisierung vor. Traditionell werden die Vorträge der Tagung mit einer umfangreichen Ausstellung ergänzt. Hier werden Demonstratoren und Anwendungsbeispiele veranschaulicht und ein direkter Know-how-Transfer ermöglicht.

Die Kommunikation unter den Teilnehmern und die Pflege von Netzwerken sollen während der Tagung und dem anschließenden Get-together einen besonderen Stellenwert haben. Eine ungezwungene Atmosphäre ermöglicht dabei den interdisziplinären Erfahrungsaustausch unter Referenten, Ausstellern und Teilnehmern.

Machen Sie mit Ihrer Teilnahme die 24. Fachtagung Rapid Prototyping wieder zu dem lebendigen Expertentreff und Erlebnis.

Anmeldung per Fax: 05261 / 702 85037 oder  

HIER ZUR FACHTAGUNG ANMELDEN

24. Fachtagung Rapid Prototyping


Tagungsablauf

ab 09.00 Uhr
Einlass und Ausstellung

10.00 Uhr
Begrüßung durch das Präsidium der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Prof. Dr. Jürgen Krahl

10.10 Uhr
Inhaltliche Einführung in die Fachtagung - Wo steht die Additive Fertigung heute?

Prof. Dr.-Ing. Franz-Josef Villmer, Technische Hochschule OWL, Lemgo
Raphael Hoffmann, H & H Gesellschaft für Engineering und Prototypenbau mbH, Leopoldshöhe; AM&, Hamburg

10.25 Uhr
Keynote - Aktuelle Entwicklungen im metallischen 3D-Druck

Prof. Dr.-Ing. Johannes Henrich Schleifenbaum, Fraunhofer ILT, Aachen, RWTH Aachen

11.00 Uhr
Variantenintensive Bauteile in Stahl durch AM

Dr.-Ing. Martin Hillebrecht, EDAG, Fulda

11.25 Uhr
Additiv fertigen mit Robotern und Lichtbogenschweißen
Highspeed und XXL

Prof. Dr. Shahram Sheikhi, HAW Hamburg

11.50 Uhr
Übertragbarkeit von Prozessparametern beim pulverbettbasierten Schmelzen von Metallpulvern verschiedener Hersteller mittels Laserstrahl Drucks

Prof. Dr.-Ing. Jan T. Sehrt, Ruhr Universität Bochum

12.15
SLM-Baugruppenparameteroptimierung mittels Software im Pre-Process

Olaf Elstermeyer, DMG MORI, Bielefeld

12.40 Uhr
Mittagspause, Besichtigung der Ausstellung

13.40 Uhr
Prozessketten der Additiven Fertigung

Dr.-Ing. Eric Klemp, Düsseldorf

14.05 Uhr
Podiumsdiskussion: Additiv - Subtraktiv - Integrativ
Wie bekommen wir die Leistung auch im Mittelstand auf die Straße
Podium: Raphael Hoffmann, Prof. Schleifenbaum, Dr. Schliephake,
Dr. Hillebrecht, Dr. Dieter Schwarze, Volker Junior
Moderation: Dr. Eric Klemp

14.30 Uhr
Postprocessing von additiv hergestellten Metallstrukturen mit plasmaelektrolytischem Polieren

Prof. Dr. Henning Zeidler, Technische Universität Freiberg, Beckmann-Institut, Chemnitz

14.55 Uhr
Funktionale Metallteile im sinterbasierten Extrusions- und
Binder-Jetting-Verfahren

Peter Jain, Desktop Metal

15.20 Uhr
Rapid Casting - Prototypen und Ersatzteile vom Seriengiesser

Dr. Ulf Schliephake, BRECHMANN-GUSS Volker Junior, Phoenix GmbH

15.45 Uhr
Pause / Besichtigung der Ausstellung und des FabLab|OWL

16.20 Uhr
Additive Fertigung - der Weg zu einer vollständig automatisierten Prozesskette

Prof. Dr.-Ing. Jens Telgkamp, HAW Hamburg

16.45 Uhr
Die Zukunft der Serienproduktion mittels 3D-Druck ist Aufgabe des Mittelstands!

Steffen Kuhn, EOS GmbH, München

17.10 Uhr
Binder-Jetting als sinterbasiertes additive Fertigungsverfahren im Automobilbau

Alexander Rütjes, Volkswagen AG, Bereich AM, Wolfsburg

17.35 Uhr
Retrofit durch 3D-Druck

Prof. Dr. André Springer, Technische Hochschule OWL, Lemgo

18.00 Uhr
DoE-Methoden für die Parameterevaluation im SLM

Andrea Huxol, Prof. Dr.-Ing. Franz-Josef Villmer
Technische Hochschule OWL, Lemgo

18.25 Uhr
Ende des Vortragsprogramms – Zusammenfassung

Prof. Dr.-Ing. Franz-Josef Villmer, Technische Hochschule OWL, Lemgo

18.30 Uhr
Get-together in der Ausstellung, FabLab|OWL – Finger-Food and Great Talk


Weitere Informationen

Veranstaltungsort
Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hauptgebäude - Audimax - Foyer
Campusallee 12
32657 Lemgo

Kontakt
Dipl.-Ing. Matthias Meier
Fax: 05261 / 702 85037
E-Mail:  matthias.meier@ths-owl.de

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei. Um Anmeldung bis zum 03.11.2019 wird aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl gebeten.

Veranstalter
Fachbereich Produktions- und Holztechnik
Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Campusallee 12, 32657 Lemgo

Mit Unterstützung von:
H&H Gesellschaft für Engineering und Prototypenbau mbH
Gewerbestraße 11, 33818 Leopoldshöhe

AM&, Große Bleichen 34, 20354 Hamburg


  • Technische Hochschule OWL, Lemgo
  • H&H Gesellschaft für Engineering und Prototypenbau mbH, Leopoldshöhe
  • Forschungsschwerpunkt Diman der Technischen Hochschule OWL, Lemgo
  • AM& GmbH, Hamburg
  • EOS GmbH, Krailling bei München
  • Alphacam, Schorndorf
  • OWL Maschinenbau, Bielefeld
  • OWL ViProSim, Paderborn
  • it’s OWL, Paderborn
  • phoenix GmbH & Co. KG, Gröbenzell
  • OWL Racing Team, Lemgo
  • SLM Solutions, Lübeck
  • DMRC, Paderborn
  • DMG MORI, Bielefeld
  • EDAG Engineering GmbH, Fulda
  • ESC Decoration Technologies, Bad Salzuflen

Anmeldung per Fax: 05261 / 702 85037 oder 

HIER ZUR FACHTAGUNG ANMELDEN

     

Das könnte Sie auch interessieren: RAPID PROTOTYPING / EMANUFACTURING