Fachtagung zusammen mit der HAW-Hamburg

Wir möchten auf unserer Fachtagung das breite Spektrum der RP- Anwendungen beleuchten und einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen geben. Die Fachbeiträge illustrieren an praktischen Beispielen Regeln für eine konstruktive Optimierung von Bauteilen. Die Umsetzung der RP-Technologien in eine Serienfertigung ist ein Thema dass viele bewegt, die kleine Serien, intensiven Leichtbau und hohe Anforderungen an die Zuverlässigkeit benötigen.

In Kooperation mit der HAW-Hamburg organisiert H&H zum 16. Mal in Folge die Fachtagung und legt dabei besonderen Wert auf eine interessante und spannende Vortragsgestaltung.

Einer Tradition folgt dabei, dass wir auf die Vortragsthemen und das Rapid Prototyping-Umfeld mit einer umfangreichen Ausstellung eingehen. Die Kommunikation unter den Teilnehmern und die Pflege von Netzwerken sollen während der Tagung und dem anschließenden Get-together einen besonderen Stellenwert einnehmen. 


WEITERE INFORMATIONEN

Veranstaltungsort
HAW Hamburg
Aula Department
Maschinenbau und Produktion
Berliner Tor 21
20099 Hamburg

Kontakt
Prof. Günther Gravel
Tel.: 040 / 4287586-25
Fax: 040 / 4287586-96
g.gravel(at)gmx.de

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei. Um eine rechtzeitige Anmeldung wird aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl gebeten.

Veranstalter
HAW Hamburg
Berliner Tor 21
20099 Hamburg

Mit Unterstützung von:
H & H Gesellschaft für Engineering
und Prototypenbau mbH (Büro Hamburg)
Große Bleichen 34
20354 Hamburg
Tel.: 040 / 3496298-10
Fax: 040 / 3496298-15


 

Auszug aus der Referentenliste

  • Dr.-Ing. Thomas Flower, HAW Hamburg
  • Dipl.-Inform. Michael Eichmann, RTC Rapid Technologies GmbH
  • Christian Grützmann, Airbus Operations GmbH, Hamburg
  • Karsten Joost, FabLab Bremen
  • Volker Junior, phoenix GmbH, Gröbenzell
  • Dipl.-Ing. Guido Adam, DRRC, Uni Paderborn
  • Marius Lakomiec, MTU Aero Engines GmbH, München
  • Voxeljet technology GmbH, Solukon Ingenieure, Friedberg
  • Prof. Dr.-Ing. Jörg Wellnitz, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Ingolstadt
  • Dipl.-Ing. Steve Rommel, IPA Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung, Stuttgart
  • Dipl.-Designer Johannes Barckmann, EDAG GmbH, Fulda