Direct Manufacturing Research Center (DMRC)

Das Direct Manufacturing Research Center (DMRC) wurde 2008 von Boeing, EOS Electro Optical Systems, Evonik Industries und SLM Solutions GmbH sowie von der Universität Paderborn gegründet.
 
H&H ist seit 2014 Tier2 Projektpartner.

Das DMRC ist ein Forschungszentrum, welches auf die Expertise der beteiligten Partner aus Industrie und Wissenschaft zurückgreift, um Additive Fertigungsverfahren als serienreife Produktionsverfahren zu integrieren.

Ziele des DMRC:

  • Weiterentwicklung entscheidener technischer Fortschritte zur Anwendung von Direct Manufacturing (DM) in der Serienproduktion
  • Einarbeitung und Übertragung von AM-Technologien in neue und bestehende Unternehmen
  • Förderung des korrespondierenden Paradigmenwechsels vom produktionsbezogenem Design hin zu einem funktionsbezogenem Design
  • Training und Ausbildung einer neuen Generation von Ingenieuren
  • Durchführung von unabhängigen Marktstudien und Bewertungen von Methoden und Prozessen
  • Durchführung von Szenario-Projektionen für die Zukunft des DM
  • International renommierte Plattform für den Austausch der besten Praktiken und optimalen Verfahren

Aktuelle Teilprojekte:

  • Direkt Manufacturing Design Rules
  • Direct Manufacturing Design Rules 2.0
  • Costing Analysis for Additive Manufaturing during Product Lifecycle Fatigue Strength Properties of SLM-Components
  • FDM Part Quality manufactured with ULTEM*9085
  • Fused Deposition Modeling: Improvement of the FDM Process Quality
  • Determination of Material Properties by references to a real product optimized for Laser Sintering
  • Opportunities and Barriers of Direct Manufactu­ring Technologies for the Aerospace Industry and adapted others
  • Research Strategies for Additive Manufacturing
  • Optimization of lattice structures manufactured by Selective Laser Melting
  • Product Optimization for SLM-Process
  • QM-System for DM-processes at the DMRC
  • Surface Treatment Methods

Projektpartner: