27. Rapid Prototyping Fachtagung

Save the date: 04. November 2022

27. Rapid Prototyping Fachtagung in Ostwestfalen-Lippe

Willkommen zur virtuellen „Fachtagung Rapid Prototyping goes TV“

Nach dem großen Erfolg der virtuellen Fachtagungen in 2020 und 2021 laden wir Sie auch in 2022 ein, sich digital über neueste Trends und Themen der additiven Fertigung zu informieren. In diesem Jahr mit dem neuen Partner Lippe Tourismus und Marketing noch stärker als TV-Event, bei dem die Referenten vor Ort sind.

Seien Sie am 4. November ab 10 Uhr wieder dabei, wenn Top-Expertinnen und Experten aus Forschung und Industrie Einblicke in aktuelle Entwicklungen, Strategien und Möglichkeiten der Implementierung von additiver Fertigung in die Produktrealisierung geben.

Im Fokus der diesjährigen Fachtagung steht die Frage, wie die additive Fertigung produktiver werden, welchen Beitrag sie im Kontext der industriellen Fertigung von Endprodukten liefern kann, und wie sie noch stärker eine digitale Technologie im Sinne von Industrie 4.0 werden kann. Auch der Beitrag zur Bewältigung der multiplen Krisen wird fokussiert.

In dieser 27. Ausgabe der Fachtagung Rapid Prototyping erwartet Sie ein volles Programm aus 12 hochkarätigen Vorträgen und Keynotes mit erstklassigen Referenten und zwei spannende und inspirierende Diskussionsrunden.

Reservieren Sie schon jetzt den Tag in Ihrem Terminkalender. Anfang Oktober erhalten Sie dann die Einladung mit umfassenden Informationen zur Agenda, den einzelnen Themen sowie den Expertinnen und Experten. Und natürlich der Möglichkeit, sich anzumelden.

Wir freuen uns auf Sie!

Zur Anmeldung

Unsere Referent:innen:

Das Programm:

ab 09.00h

digitales ankommen

digitales ankommen

10.00

Eröffnung der Fachtagung durch die gastgebenden Veranstalter

G.Weigel, R. Hoffmann, André Springer, F.-J. Villmer

Grußbotschaft des Präsidenten der TH OWL
Prof. Dr. Jürgen Krahl

10.20 -10.35

Wo steht die additive Fertigung heute?
Einführung in die 27. Fachtagung RP

Prof. Dr. Franz-Josef Villmer

Track 1: 

Die Zukunft der Additiven Fertigung – Trends und Strategien - Moderation: Prof. Dr.  Franz-Josef Villmer

10.40 -11.10

Dezentrale Fertigung – Wie 3D-Druck nachhaltigere und resilientere Lieferketten ermöglicht

Dr. Wilderich Heising, Boston Consulting Group

11.10-11.40

3D-Druck bei Miele: Aktuelle Herausforderungen und Lösungsansätze bei der Etablierung

Dr. Pia Gausemeier, Miele

11.40-12.10

Die nächste Generation Pulverbettverfahren: Maximale Präzision und Produktivität im Kunststoffdruck

Fabian Krauß, EOS

12.10 -12.40

nFrontier & Die Emergenten 8 Technologien - Wie Technologiekonvergenz Innovationen vorantreibt

Daniel Brüning, nFrontier, Berlin

12.40 -13.15

Mittagspause
Fragen an die Referenten

13.15-14.00

Podiumsdiskussion

Zwischen Pandemie, Ukraine Krieg, Klimawandel, Lieferketten-Disruption: Was sind die Antworten der AM Industrie?

Moderation Dr. Eric Klemp

Es diskutieren: Dr. Wilderich Heising, Fabian Krauß, Raphael Hoffmann, Dr. Pia Gausemeier, Dr. Ralf Gärtner

Track 2: 

Werkstoffe, Technologien, Anwendungen - Moderation: Prof. Dr.  André Springer

14.00 -14.30

Entwicklung neuer Materialien für das L-PBF

Prof. Dr. Mirko Schaper Universität Paderborn

14.30-15.00

Additive Fertigung von Karosseriebauteilen in hochfesten Stählen für Prototypen und Kleinserien

Dr. Martin Hillebrecht, EDAG Engineering
Dr. Matthias Höfemann, Salzgitter Mannesmann Forschung

15.00 -15.30

Entwicklung und Skalierung industrieller Anwendungen mit neuen Kunststoffpulvern für die Additive Fertigung

Dr. Stefan Josupeit, BASF 3D Printing Solutions

15.30

Kurze Pause

Fragen an die Referenten

Track 3: 

Technologien und Anwendungen - Moderation: Prof. Dr.  Jens Telgkamp

15.45 -16.15

3D-gedruckte Elektronik – der nächste Schritt in der Additiven Fertigung

Jörg Sander, Hensoldt

16.15 – 16.45

Digitale Prozessketten mit teilautomatischer
Konstruktion in Orthopädietechnik und Industrie

Emil Wörgötter phoenix GmbH & Co. KG, München

16.45 -17.15

Hochleistungspolymere im Einsatz des Direct Tooling von Vulkansiationswerkzeugen

Prof. Dr. Sebastian Bremen FH Aachen, FhG ILT

17.15 -17.45

Weidmüller’s Weg zum additiv gefertigten Steckverbinder

Dr. Sascha Nolte, Weidmüller
Marvin Krecht, Weidmüller

Track 4: 

Start-up und Entrepreneurship - Moderation: Raphael Hoffmann

17.45 -18.05

Lean-Start-Up und Rapid Prototyping

Prof. Dr. Andreas Welling, IWD TH OWL

18.05
Podiumsdiskussion
Wohin steuert der 3D-Druck? Haben wir eine Technologie- oder eine Adoptionskrise? Was können wir in Technologien und Strategien erwarten für die industrielle additive Fertigung?

Moderation Prof. Dr. Jens Telgkamp, HAW Hamburg

Es diskutieren: Dr. Dieter Schwarze, Raphael Hoffmann, Dr. Sascha Nolte, Dr. Martin Hillebrecht, Daniel Büning

18.45 – 19.00

Resümee und Verabschiedung durch die Veranstalter

Franz-Josef Villmer, André Springer, Raphael Hoffmann, Markus Hoffmann, Günter Weigel

Zur Anmeldung